RadioBrunch.
Stacks Image 28

Bereits in einem alten Rezept heißt es: Man nehme etwas Sophia Heinemann, eine Brise Christian Semmet und würze dies mit einem interessanten Promi-Gast und fertig ist eine hervorragend erfrischende Radioshow.

Heißt es nicht? Auch egal! Hochqualitativer Journalismus war nämlich noch nie der Anspruch des RadioBrunchs. Die Moderatoren sind nicht neutral, sie haben eine Meinung und die vertreten sie auch.
Die Sendung ist kein Frage-Antwort-Spiel, Sophia und Christian interviewen die Gäste nicht. Vielmehr unterhalten sich Moderatoren und Gäste auf Augenhöhe - das heißt: der Gast darf selbstverständlich auch mal eine Frage stellen und die ein oder andere Anekdote kommt von Fräulein Heinemann oder Herrn Semmet.

Moderatoren und Gäste nehmen den Mund von Zeit zu Zeit schon einmal etwas voll - nicht zuletzt auch mit allem, was zu einem Brunch dazu gehört. Denn mit vollem Mund sprechen ist bei dieser Sendung mehr als nur erlaubt.
Am einfachsten könnte man den RadioBrunch als eine Radio-Mischung aus "Zimmer frei!" und "Roche/Schulz & Böhmenmann" mit einem Hauch von "Fernsehgarten" beschreiben.

Oder anders gesagt: Der RadioBrunch ist erfrischend anderes Radio, eben ganz im Sinne der Radiomacherei. Radio, das bunter ist als Fernsehen.

Moderatoren: Sophia Heinemann, Christian Semmet
Gäste (Auszug): Peter Kloeppel, Katrin Bauerfeind, Sascha Grammel, Bernhard Hoecker, Thorsten Havener, ...